Wofür stehen wir ein?

Wir Freisinnigen stehen auf dem Boden von Demokratie und Recht. Wir befürworten einen starken und bestimmt auftretenden Staat, widersetzen uns aber einer sich ständig ausweitenden Verwaltung.

Eigeninitiative und Selbstverantwortung haben für uns einen hohen Stellenwert. Privateigentum, Handels- und Gewerbefreiheit sind Voraussetzungen für eine blühende Wirtschaft. Nur sie schafft letztlich sichere Arbeitsplätze und vermag die Mittel für einen sicheren, sozialen und solidarischen Staat aufzubringen.

Die Ideale einer freiheitlichen Gesellschaft sind heute zeitgemässer denn je. Doch um die Freiheit, wie auch um das Recht auf ein selbst bestimmbares Leben, muss immer wieder gerungen werden – sei es am Arbeitsplatz, im privaten Kreis, gegenüber staatlichen Organen oder in der Öffentlichkeit.

Aktiv für die Bevölkerung – wie dienen wir?

Ausgehend von den liberalen Grundwerten

  • Freiheit,
  • Leistung,
  • Verantwortung,
  • Offenheit,
  • Sicherheit und
  • Ordnungsprinzip

wollen wir unter den Bedingungen der zunehmend offeneren und grenzüberschreitend tätigen Märkte (Globalisierung) unsere lebendige Demokratie mit ihrem sozialen Zusammenhalt weiter entwickeln – eine unserer Chancen, um auch in Zukunft wirtschaftlich stark im internationalen Wettbewerb zu bestehen und in der Staatengemeinschaft gesellschaftlich anerkannt zu bleiben.

Der Schritt von der Industriegesellschaft in eine moderne Dienstleistungs- und Informationsgesellschaft geht jedoch nicht mit

  • hoher steuerlicher Belastung,
  • massiven Staatseingriffen,
  • hoher Regulierungsdichte (viele Gesetze, Vorschriften etc.) und
  • verstaatlichten Dienstleistungsunternehmungen.

Strukturreformen werden auf allen Ebenen, auch in Kantonen, Amtsbezirken und Gemeinden, weiter voranschreiten. Als Beispiele seien «NEF—Neue Verwaltungsführung» oder «Besinnung auf die Kernaufgaben» erwähnt. Die FDP ist gewillt, bei diesen Erneuerungen eine Vorreiterrolle mit Verantwortung einzunehmen.

Auf Gemeindeebene ist hauptsächlich Sachpolitik gefragt. Strategien und ideologische Auseinandersetzungen haben eher in den Hintergrund zu treten. Allgemein- vor Partikularinteressen, Bürgernähe, Fachkompetenz, Erfahrung sind Forderungen an die VertreterInnen in unseren Behörden.

Wir unterstützen eine ausgewogene und verantwortungsbewusste Politik, die das Wohl der BürgerInnen zum Ziel hat und unsere Gemeinschaft stärkt.

Wir betrachten es als wichtige Aufgabe für jede Stimmbürgerin und für jeden Stimmbürger, sich mit den Gemeindeangelegenheiten auseinanderzusetzen. Eine Möglichkeit dazu bietet unsere Partei. Wir tragen zur Meinungsbildung bei, indem wir Hintergrund- und Zusatzinformationen liefern und damit die Aufgaben und Aktivitäten der Gemeinde den Stimmbürgern näher bringen.

Sind auch Sie interessiert?

Die FDP Neuenegg-Laupen bietet Ihnen auch als kleine Ortspartei in Laupen und in Neuenegg die Möglichkeit aktiv zu werden. Möchten Sie mit einer liberalen und fortschrittlichen Politik Mitverantwortung für die Gestaltung der Zukunft unserer Gemeinschaft tragen, so können Sie bei uns «schnuppern», Sympathisant/-in oder Mitglied werden. Tun Sie den ersten Schritt – wir freuen uns darauf!

Kontaktieren Sie uns

Politische Ziele

  • Eine attraktive Wohngemeinde mit hoher Lebensqualität und gesunden Gemeindefinanzen

    Die Gemeindeinfrastruktur soll gepflegt und bedarfsgerecht erweitert werden, möglichst ohne höhere Steuern oder neue Schulden.

  • Das Wahrnehmen von Eigeninitiative und Selbstverantwortung, um die Gemeindeautonomie zu stärken

    Wir setzen uns für eine starke, funktionsfähige Gemeinde ein, die eigenverantwortlich ihre Aufgaben wahrnimmt. Deshalb engagieren wir uns im Gemeinderat und in den Kommissionen.

  • Ein positives Wirtschaftsklima, um Arbeitsplätze zu erhalten oder neu zu schaffen

    Nur eine florierende Wirtschaft ermöglicht die Finanzierung eines sicheren, sozialen und solidarischen Staates. Die Gemeinde kann durch die Förderung von Investitionen in nachhaltige, zukunftsträchtige und umweltfreundliche Technologien etwa im Energiesektor einen wichtigen Beitrag dazu leisten.

  • Ein gutes Schulklima und eine zeitgemässe Schulinfrastruktur

    Alle Kinder, hochbegabte ebenso wie lernbehinderte, sollen das Recht auf eine angemessene Förderung ihrer Fähigkeiten haben.

  • Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie

    Unsere Wirtschaft ist auf jede verfügbare inlän­dische Arbeitskraft angewiesen, Frauen und Männer gleichermassen. Ein ausreichendes und finanzierbares Angebot an Betreuungsplätzen für Kinder ist hierfür zentral.

  • Junge und ältere Menschen zum Mitreden und zur Ausgestaltung von Aufgaben in Gemeinde und Region gewinnen

    Generationenübergreifend einander ernst nehmen, sich gegenseitig achten und unterschiedliche Meinungen respektieren sind Voraussetzungen dazu. In politischen Auseinandersetzungen steht die sachliche Argumentation im Vordergrund. Wir vermeiden es, Probleme zu personifizieren.