Entwicklungspotenzial schaffen für Thörishaus

Ja zum Grundstückkauf

Am 25. November 2020 entscheiden die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Gemeinde Neuenegg an der Gemeindeversammlung über den Erwerb zweier Grundstücke. An zentraler Lage in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Thörishaus Dorf gelegen, stellen diese ein strategisch sehr wichtiges Element für die Dorfkernentwicklung dar. Indem die Einwohnergemeinde Eigentümerin des ganzen Areals zwischen Sensemattstrasse und Autobahn wird (siehe Planskizze unten), schafft sie sich grösstmöglichen Handlungsspielraum für dessen künftige Entwicklung.

Situationsplan Thörishaus

Es ist der FDP ein grundsätzliches Anliegen, dass die Gemeinde Neuenegg strategischer und weitsichtiger plant. Hier bietet sich die Chance dazu, die Türe zu öffnen für einen Schritt in die Zukunft. Als Eigentümerin kann die Gemeinde – können wir alle – aktiv mitgestalten und mitbestimmen, was in Thörishaus entstehen soll. Wohnen, Arbeiten, Konsum, Kultur und Freizeit sollen sich vor Ort ergänzen, während Ressourcen geschont werden und nachhaltig gebaut wird. Die Gemeinde soll den Rahmen schaffen und Impulse geben, damit sich die Kreativität der künftigen Investorinnen und Investoren sowie der künftigen Bewohnerinnen und Bewohner entfalten kann.

Die FDP unterstützt den Erwerb dieser beiden Grundstücke und ruft die Bevölkerung dazu auf, zahlreich an die Gemeindeversammlung zu kommen und «JA» zu stimmen. Mit Weitblick für Thörishaus und Neuenegg.